Der Textildiscounter Kik muss nach einem Fabrikbrand in Karachi vor gut sechs Jahren kein Schmerzensgeld zahlen. Das Dortmunder Landgericht hat am Donnerstag die Klage von vier Pakistanern abgewiese

Vor fünf Jahren verloren mehr als 1100 Menschen ihr Leben in einem der bislang tragischsten Industrieunfälle, als das Rana Plaza Gebäude in Bangladesch einstürzte. Nun könnt

Der Chef des Textildiscounters KiK, Patrick Zahn, hat die Warenproduktion in Ländern mit umstrittenen Produktionsbedingungen verteidigt. «Sich aus Ländern wie Bangladesch zurückz

Die Material-Messe Premiere Vision steigt mit ihrem Marketplace in das B2B-Geschäft im Netz ein. Für ihre Aussteller ist die Präsenz auf der Onlineplattform “verpflichtend”

Nach Jahren öffentlicher Kritik scheint die Fast Fashion Branche auf die Forderungen nach mehr Nachhaltigkeit zu reagieren. Das grüne Mantra ertönt nicht nur in den Vorstandsetagen der

Bei der Suche nach einem Hotelzimmer muss man nur auf eine Website gehen und seine Präferenzen in Bezug auf Lage, Preis und Ausstattung auswählen. Diese werden dann mit einer Liste von Opti

Die kommende Ausgabe von ‘Maroc in Mode - Maroc Sourcing’ findet vom 11. bis zum 12. Oktober in Marrakesch statt. Die Messe deckt ein breites Portfolio ab, ein Fokus dieser Ausgabe liegt

Als Reaktion auf den Bericht “Unfree and Unfair”, veröffentlicht von der Menschen- und Arbeitsrechtsorganisation India Committee of the Netherlands (ICN) im Januar 2016, haben sich f

Die jüngsten Brandkatastrophen in Zulieferländern wieBangladesch und Pakistan haben auch die deutsche Modebranche nicht unberührt gelassen. Der German Fashion Modeverband Deutschland