Im Streit mit den USA über Strafzölle hat China mit Vergeltung gedroht. «Im Falle eines Handelskrieges wird China notwendige und gerechtfertigte Maßnahmen ergreifen», sagte Außenminister Wang Yi am Donnerstag am Rande der laufenden Jahrestagung des Volkskongresses vor der Presse in Peking.

«Die Geschichte lehrt, dass ein Handelskrieg niemals die richtige Lösung ist.» Die Volkswirtschaften der beiden größten Wirtschaftsnationen seien eng verbunden. US-Präsident Donald Trump will noch am Donnerstag Strafzölle auf Importe von Stahl und Aluminium verhängen, dabei aber Ausnahmen für die Nachbarn Kanada und Mexiko machen. (dpa)