Eton stattet seine Lager mit Robotertechnologie aus, um weiteres Wachstum und Kundenzufriedenheit zu gewährleisten

In einer Zeit schnellen Wachstums hat Eton ein robotisiertes AutoStore Lagersystem für die Produktionsstätten des Unternehmens in Gånghester eingeführt. In dieser schwedischen Stadt wurde Eton vor über 90 Jahren gegründet. Das neue System, das jetzt in Betrieb genommen wird, ermöglicht es dem Unternehmen, seine Lagerproduktivität und Liefergeschwindigkeit zu steigern. Weitere Vorteile sind eine verbesserte Lagerbestandsgenauigkeit, eine höhere Auftragserfüllung und die Möglichkeit, das Lagervolumen zu erhöhen, ohne die Lagerfläche zu vergrößern. Eton stattet seine Lager mit Robotertechnologie aus, um weiteres Wachstum und Kundenzufriedenheit zu gewährleisten

Alle Produkte, die bisher in Regalen gelagert wurden, werden nun in AutoStore ¬ einer dreidimensionalen Gitterkonstruktion mit mehreren Produktbehältern – gelagert. Wann immer ein Auftrag kommissioniert werden soll, holen programmierte Roboter die Behälter mit den gewünschten Produkten ab und transportieren sie zu den Arbeitsplätzen des Lagerteams.

Anstatt wie bisher Transportwagen manuell zu bewegen und Produkte von verschiedenen Standorten im Lagergebäude zu kommissionieren, kann sich das Lagerteam nun darauf konzentrieren, den Kundendienst zu verbessern. Mit weniger Laufentfernung und höherer Bestandsgenauigkeit können die Mitarbeiter auch eine größere Anzahl von Bestellungen bearbeiten und so kurze Lieferzeiten sowohl für Endverbraucher als auch für Einzelhandelskunden weltweit sicherstellen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN