Flächenexpansion: Oasis mietet sich bundesweit bei Karstadt ein

Die britische Modemarke Oasis drückt bei der Umsetzung seiner ambitionierten, internationalen Expansionspläne auf’s Tempo und plant, noch in diesem Jahr eine nahezu flächendeckende Präsenz auf dem deutschen Markt zu erreichen.

Ein umfassender Deal mit dem Warenhausbetreiber Karstadt soll nun dabei helfen, das anspruchsvolle Timing der Briten einzuhalten. Sogenannte „Concessions Stores“, eine Art Shop-in-Shop-System, sollen bereits am 28. April eröffnet werden – zunächst in der Hamburger Mönckebergstraße, in den darauffolgenden Wochen dann in Saarbrücken, Frankfurt und Bremen. In einer zweiten Eröffnungsphase ab Mitte Juli sollen dann weitere Stores in Giesen und Hannover folgen.

Die Expansion sei „die logische Folge der internationalen Expansionsstrategie von Oasis“, lässt das Label wissen. Neben Schweden, Russland, Singapur, Chile, Kuwait und Zypern ist die Marke in 24 Ländern mit eigenen Shops vertreten. Mit der Eröffnung des Concessions Store mit Karstadt zählt die Modemarke eigenen Angaben zufolge 112 internationale Standorte.

Foto: Oasis

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN