Der spanische H&M-Konkurrent Inditex geht mit Schwung ins neue Jahr. Nach einem stabilen Wachstum im abgelaufenen Geschäftsjahr legte der Umsatz der eigenen Läden im Februar und März 2015 währungsbereinigt um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Die Kennzahl lag damit noch einmal über dem Wert für das Geschäftsjahr 2014.

Im abgelaufenen Jahr hatte der Mutterkonzern der Modekette Zara den Konzernumsatz unter anderem durch neue Läden um 8 Prozent auf 18,1 Milliarden Euro gesteigert. Der operative Gewinn (Ebitda) wuchs um 5 Prozent auf 4,1 Milliarden Euro, unterm Stich blieben 2,5 Milliarden Euro übrig - ebenfalls 5 Prozent mehr. Die Dividende will der Konzern um 7,5 Prozent auf 52 Cent je Aktie anheben.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN