Otto Group: Online-Umsatz wächst zweistellig

Der Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto GmbH & Co. KG hat im Online-Geschäft den nächsten großen Schritt gemacht. Im Geschäftsjahr 2017/18, das am 28. Februar abgeschlossen wurde, verbuchte die Unternehmensgruppe ein zweistelliges Umsatzplus im E-Commerce.

Ersten Schätzungen zufolge habe der Online-Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr eine Höhe von rund 7,76 Milliarden Euro erzielt, teilte die Otto Group am Dienstag mit. Das entspreche einer Steigerung um 10,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Deutschland stiegen die E-Commerce-Erlöse demnach um 10,2 Prozent auf über 5,4 Milliarden Euro. „Damit behauptet die Otto Group ihre Position als zweitgrößter E-Commerce-Player in Deutschland und einer der größten weltweit“, erklärte der Konzern. Inzwischen verfüge er über 31 Millionen Kundinnen und Kunden.

„Wir freuen uns sehr über diese dynamische Umsatzentwicklung“, sagte Rainer Hillebrand, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende, der in der Geschäftsführung für die Bereiche Konzernstrategie, E-Commerce und Business Intelligence verantwortlich ist. „Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass unsere Strategie greift und der eingeschlagene Weg der richtige ist.“

Das Unternehmen sei sich aber „sehr bewusst, dass wir in unserem Bemühen um die Gunst unserer Kundinnen und Kunden nicht nachlassen dürfen“, so Hillebrand. Daher arbeitete der Konzern weiter „an Strategien und kundennahen Lösungen, die den persönlichen Service sinnvoll unterstützen helfen“. So würden etwa neue Anwendungen in den Bereichen Conversational Commerce und Augmented Reality entwickelt.

Foto: Otto Group
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN