Der Outdoor-Ausrüster Vaude will in den kommenden Jahren deutlich wachsen - und sich dabei seinen Fokus auf Nachhaltigkeit zunutze machen. "Die Nachhaltigkeit ist zwar für uns ein Kostenfaktor, aber sie gibt unserem Unternehmen ein klares Profil", sagte Vaude-Chefin Antje von Dewitz dem "Südkurier" (Samstag). "Die Outdoor-Branche wächst derzeit nur minimal, während wir dank unserer Positionierung als nachhaltiges Unternehmen deutlich über dem Branchendurchschnitt wachsen."

Im vergangenen Jahr legte der Umsatz des Unternehmens mit Sitz in Tettnang am Bodensee demnach um 7 Prozent auf 100 Millionen Euro zu. "Für die Zukunft halte ich ein Wachstum von 6 bis 7 Prozent für realistisch", sagte von Dewitz. "Die Kunden möchten immer öfter ein gutes Gewissen beim Einkaufen haben." Immer mehr Menschen seien daher bereit, für nachhaltige Produkte auch mehr zu zahlen. (dpa)