Der schottische Schuhhändler Schuh wird sich aus Deutschland zurückziehen und zum 22. Juni alle drei deutschen Geschäfte in Bochum, Essen und Oberhausen schließen. Die deutsche Website (www.schuh.eu/de-de) wird weiterhin in Betrieb bleiben und Bestellungen vom britischen Lager bedienen. Den rund 75 […]

Die angekündigte Schließung von 23 britischen und irischen Topshop-Filialen, die 520 Mitarbeiter betrifft, wird ausgeweitet. Jetzt sollen auch bis zu 25 Filialen der Marken Miss Selfridge und Evans geschlossen werden, darunter bereits im Juli der gewinnbringende Miss Selfridge-Flagshipstore in der Oxford […]

Der US-amerikanische Bekleidungskonzern Abercrombie & Fitch Co. ist mit einem kleinen Umsatzplus ins Geschäftsjahr 2019/20 gestartet. Zudem fiel der Verlust im ersten Quartal, das am 5. Mai endete, aufgrund von Kostensenkungen nicht einmal halb so hoch aus wie im Vorjahr. Die zuletzt schleppende Umsatzentwicklung […]

Die französische Modemarke Maison Jean Patou, die vom französischen Luxuskonzern LVMH übernommen wurde, um Ready-to-wear für Damen neu aufleben zu lassen, hat einen neuen Namen und heißt ab sofort nur noch Patou. Damit soll auch Identität der Marke verändert werden. „Jean Patou wurde nun mit einem neuen […]

Ikea hat aktuell keine Pläne für einen Verkauf seiner Möbel über den Onlinehändler Amazon. Man solle zwar niemals nie sagen, aber das Unternehmen sei in Deutschland sehr gut positioniert, sagte der Vorstandschef des schwedischen Möbelhauses, Jesper Brodin, der «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (Montag). […]

Der Modekonzern Tommy Hilfiger will in Zukunft auch Sportbekleidung herstellen. Der Markt sei im Wachstum begriffen, begründete Daniel Grieder, Vorstandschef von Tommy Hilfiger, gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" seine Pläne. "Konkurrenz belebt doch das Geschäft", sagte der Manager. "Adidas und Nike […]

Das österreichische Immobilien- und Handelsunternehmen Signa Holding GmbH hat das Osteuropageschäft der Möbelkette kika an den österreichischen Online-Möbelhändler XXXLutz verkauft. Dieses operierte unabhängig vom österreichischen Stammgeschäft, in das der Verkaufserlös reinvestiert werden soll. Dies […]

Die gute Nachricht zuerst: Die Kaufhauskette Galeria Kaufhof GmbH wird mit etwa 1.000 Stellen mehr als die Hälfte weniger kürzen als die noch Ende Januar angekündigten 2.600 beziehungsweise später 1.800 Stellen. Die schlechte Nachricht: ein Segmenttarifvertrag wird aller Wahrscheinlichkeit nach weitere […]

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN