• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Primark prognostiziert Unterbrechung der Lieferkette bis 2023

Primark prognostiziert Unterbrechung der Lieferkette bis 2023

Von Don-Alvin Adegeest

10. Nov. 2021

Business

Bild: Primark

Der Mode-Discounter sagte, dass die Unterbrechung der globalen Lieferketten bis weit ins Jahr 2023 andauern wird, wobei das Unternehmen saisonalen Artikeln Vorrang einräumt.

Für die laufende Saison hat Primark den Kurs der trendigen Komfortkleidung beibehalten und setzt auf den erfolgreichen Verkauf von Loungewear und die Einführung des so genannten “Snuddie” - eines “kuscheligen Hoodies in Übergröße”, der für “jene faulen Tage, an denen die bequemste Kleidung einfach nicht ausreicht”, entwickelt wurde.

Primark erklärte gegenüber dem BBC, dass der Snuddie "in allen Märkten auf große Resonanz bei den Kunden stößt". Zu den meistverkauften Versionen gehören ein Avocado-Print für Männer und ein Minnie-Mouse-Design für Kinder.

Im Gegensatz zu den meisten High Street-Einzelhändlern hat Primark keinen Online-Handel

Primark wird 2022 eine neue Website einführen, die detailliertere Informationen über das Sortiment und die Verfügbarkeit in den Geschäften enthält und es den Kunden ermöglicht, "online zu stöbern, bevor sie in unsere Geschäfte kommen".

Trotz des digitalen Umbaus sagte Weston, dass Primark nach wie vor keine Pläne habe, den Kunden die Möglichkeit zu geben, sich die Produkte nach Hause liefern zu lassen. „Wir haben nie gesagt, dass wir Dinge wie Click-and-Collect ablehnen, aber wir sind in erster Linie ein stationärer Einzelhändler und werden als solcher sehr profitabel bleiben", fügte er hinzu.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.