• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Synergien gesucht: Puma schließt Partnerschaft mit TV-Sender Sky

Business

Synergien gesucht: Puma schließt Partnerschaft mit TV-Sender Sky

Von Jan Schroder

1. Sept. 2015

Nach dem Strategiewechsel im vergangenen Jahr will Puma sich wieder stärker als leistungsorientierte Sportartikelmarke positionieren. Dazu soll nun auch eine Kollaboration mit dem Pay-TV-Sender Sky beitragen, der unter anderem die Fußball-Bundesliga live überträgt. Man habe „eine umfassende Partnerschaft in den Bereichen Sportmarketing, Cross-Promotion und Media geschlossen“, teilten beide Unternehmen am Dienstag mit. Deren Ziel sei es, „durch eine intensive Vernetzung die Bekanntheit und Glaubwürdigkeit beider Premium-Marken zu stärken sowie ähnliche und neue Zielgruppen zu aktivieren“.

Neben einer „Trikot-Partnerschaft“, in deren Rahmen Puma Sportbekleidung für den Online-Shop des Medienunternehmens liefern wird, ist auch ein „umfassendes Medienpaket“ Bestandteil der Vereinbarung. „Während der Saison 2015/16 wird die Sportmarke damit insbesondere in allen wichtigen Fußball-Umfeldern auf Sky präsent sein“, heißt es in der Mitteilung. Zudem würden „ausgewählte Kampagnen je nach Zielgruppe im Bereich Sport und Entertainment platziert“ und gemeinsame Sonderaktionen veranstaltet.

„Die Zusammenarbeit bietet uns die perfekte Bühne, unser Leitbild als schnellste Sportmarke weltweit zu unterstreichen und die Sichtbarkeit unserer Produkthighlights in der sportbegeisterten Zielgruppe zu erhöhen“, erklärte Matthias Bäumer, der bei Puma als General Manager der Region DACH für die Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz verantwortlich ist. „Durch die Partnerschaft zwischen Sky und Puma laden wir beide Marken weiter mit attraktiven Attributen wie Leistung und Premium-Qualität auf. Gemeinsam können wir noch intensiver die Möglichkeiten ausschöpfen, die beide Häuser auszeichnen“, sagte Thomas Medau, Director Sportmarketing der Sky Deutschland AG.

Foto: Puma