• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Londoner Kaufhaus Selfridges lässt die Hochzeitsglocken läuten

Einzelhandel

Bild: Selfridges

Londoner Kaufhaus Selfridges lässt die Hochzeitsglocken läuten

Von Huw Hughes

12. Mai 2021

Selfridges wird in diesem Sommer Hochzeitszeremonien in seinem denkmalgeschützten Gebäude in der Oxford Street ausrichten.

Die High-End-Kaufhauskette hat eine Hochzeitslizenz erworben, um Zeremonien in einer speziellen Hochzeitssuite im vierten Stock des Kaufhauses Selfridges London abzuhalten.

Im vergangenen Jahr haben Einschränkungen rund um Zeremonien und Empfänge laut Selfridges die Pläne von über 150.000 Paaren durchkreuzt oder verschoben. Der Einzelhändler sagte, er wolle einen zeitlich begrenzten Service anbieten, um frisch verlobten Paaren zu helfen, die nun keine Hochzeitslocations mehr fänden, da die lange im Voraus gebucht werden müssen.

Rebecca Warburton, Selfridges Director of Events and Customer Experiences, sagte in einer Mitteilung: „Unser Antrieb ist es, die Welt unserer Kunden durch unvergessliche Erlebnisse zu verschönern.“

„Für diejenigen, die nach einer wirklich einzigartigen Möglichkeit suchen, diesen Sommer zu heiraten, sind wir begeistert, Hochzeiten bei Selfridges anzubieten. Wir bringen einige unserer aufregendsten Angebote zusammen und können es kaum erwarten, individuelle Pakete zu erstellen, um die Liebe der Menschen zueinander zu feiern."

Neben den zirkulären Initiativen des Unternehmens wird es außerdem im The Corner Shop im August ein Hochzeits-Takeover geben, mit einer speziell kuratierten Kollektion von Vintage Damen- und Herrenanlassmode sowie Accessoires.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

,