• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Nordstrom: Einkauf jetzt per SMS möglich

Nordstrom: Einkauf jetzt per SMS möglich

Von Simone Preuss

26. Mai 2015

Der US-Einzelhändler Nordstrom, der seinen Kunden seit letztem September ermöglicht, per Instagram einzukaufen, hat gerade einen neuen Service eingeführt - TextStyle, der Kunden Produkte per SMS einkaufen lässt.

Der neue Service ist derzeit in allen 116 Nordstrom-Geschäften in den USA verfügbar. Er funktioniert, indem Kunden ihrem Verkäufer oder ihrer Verkäuferin oder dem persönlichem Stylist einfach eine SMS-Nachricht schreiben. TextStyle verwendet NEXT, den sicheren, persönlichen Service von Nordstrom, den der Einzelhändler für Kunden eingeführt hat, die per Smartphone mit ihrem Verkaufspersonal lieber per Text-Nachricht kommunizieren.

Um TextStyle zu benutzen, muss ein Kunde nur ein Foto oder eine Beschreibung des Artikels verschicken, den er kaufen möchte. Oder, falls er ein vom Verkaufspersonal per SMS empfohlenes Produkt mag, muss er nur mit "kaufen" antworten. Ein einmaliger Code bestätigt dann den Kauf. Außerdem muss der Kunde bereits ein Nordstrom.com-Konto mit bevorzugter Zustelladresse haben, so dass der bestellte Artikel verschickt werden kann.

Nordstrom-Geschäftsführer Jamie Nordstrom kommentierte den neuen Service: "Textstyle ist ein wichtiger Schritt in unseren kontinuierlichen Bemühungen, Wege für Kunden zu ihren Bedingungen zu entwickeln. Für Kunden, die SMS-Nachrichten bevorzugen, ist Textstyle eine Möglichkeit für unser Verkaufspersonal, einen personalisierten Service anzubieten. Kunden können bequem und einfach per SMS stöbern und nahtlos einkaufen, wo und wann sie wollen."