Gerade in Krisenzeiten heißt es, informiert zu bleiben und sich der aktuellen Situation so gut wie möglich anzupassen. Das weiß keine Sparte so gut wie der Einzelhandel. Deshalb gibt es von der Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH eine Reihe von kostenfreien Webinaren zu aktuellen Themen der Banken- und Finanzdienstleistungsbranche sowie zum Einzel- und Großhandel. Hier die 12 Webinare im April 2020 im Überblick.

Schon heute, am 2. April 2020, geht es um 14 Uhr los mit einem Webinar zum Thema „Einstieg in Amazon: Grundlagen, Verkaufsmodelle und vieles mehr“. Jetzt, wo viele stationäre Geschäfte aufgrund der Corona-Krise geschlossen sind, rückt der Onlinehandel und Plattformen wie Amazon in den Vordergrund. Im Webinar geht es um Verkaufsmodelle und Rahmenbedingungen für Händler bei Amazon und die Grundlagen wie Account, Logistik, und ähnliches für Amazon Seller.

Der Verkauf über Onlineplattformen

Am Montag, dem 6. April, wird das Thema Onlinehandel vertieft; es geht um 15 Uhr darum „Schnell und einfach einen manuellen Onlineverkauf aufbauen über Social Media via Facebook, Instagram & Co.“. Es werden die derzeit gängigsten Plattformen vorgestellt und anschließend beschrieben, wie Händler die Shopfunktion bei Facebook und Instagram nutzen können.

Am Dienstag, dem 7. April, gibt es gleich zwei Webinare. Beim ersten um 14 Uhr geht es im IBI-Rating um „die Beratungsqualität bei Banken und Sparkassen“. Im Webinar werden Methodik, Ergebnisse und ausgewählte Best Practices vorgestellt. Das zweite Webinar des Tages um 17 Uhr ist ein Erfahrungsaustausch, in dem es um „Händleraktionen in der Corona-Krise“ geht. Verschiedenen Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Handel werden darüber sprechen, welche Verkaufsideen rund um das Onlineshopping und Lieferdienste sie entwickelt haben, wie sie vorgehen und welche Auswirkungen die derzeitige Situation allgemein auf sie hat.

Am Mittwoch, dem 8. April, gibt es um 14 Uhr erneut ein IBI-Rating, diesmal geht es um „Robo Advisory-Lösungen auf dem Prüfstand“. In einer Stichprobe von 18 Robo Advisory-Anwendungen von Banken und FinTechs wird die jeweilige Ausgestaltung der vier Hauptkategorien „Onboarding des Kunden“, „Kundenprofilierung“, „Anlageempfehlung” und „abschließendes Serviceangebot“ vergleichend analysiert. Das Webinar zeigt Gemeinsamkeiten und Unterschiede sowie Best Practices auf.

Liquidität durch Ladenhüter

Am Donnerstag, dem 9. April, gibt es wieder zwei Webinare. Das erste um 13:30 Uhr widmet sich dem Thema „Liquidität gewinnen durch schnellen Abbau von Lagerhütern“. Hier geht es darum, diese zu identifizieren und sie gewinnbringend einzusetzen. Das zweite Webinar um 17 Uhr ist eine Amazon-Sprechstunde, in der Händler ihre Fragen zum Verkauf bei Amazon stellen können.

Am Mittwoch, dem 15. April, geht es um 14 Uhr um „Vergleichsportale in der Finanzdienstleistung – Partner und Konkurrent zugleich“. Dabei werden die Grundstrukturen der Portale skizziert und dann die Ergebnisse einer Expertenbefragung zur zukünftigen Positionierung der Branche in Bezug auf Vergleichsportale aufgezeigt.

Am Donnerstag, dem 16. April, gibt es wieder zwei Webinare. Das erste um 10 Uhr morgens widmet sich dem Thema „Forderungsmanagement der Zukunft – die Inkassobranche 2025“. Das Webinar thematisiert Ausgangslage, Herausforderungen der Zukunft und Implikationen für zukünftige Geschäftsmodelle. Um 14 Uhr geht es dann um den „Einstieg in den B2B-E-Commerce - Fokus Onlineshop“. Es wird gezeigt, wie der Einstieg in den Onlinehandel gelingen kann und welche Rolle hier der Onlineshop spielt. Auch die aktuellen Entwicklungen im Großhandel/B2B-E-Commerce werden diskutiert und verschiedene Ansätze und Beispiele zur Digitalisierung vorgestellt.

Finanzdienstleistungen und Zahlungsverfahren

Am Mittwoch, dem 22. April, geht es um 14 Uhr im Webinar „Finance 4.0 für Industrie 4.0 – Implikationen für neue Geschäftsmodelle“ um die Verzahnung von Industrie 4.0 und Finanzdienstleistung sowie die daraus resultierenden Chancen, Risiken und Potenziale.

Am Donnerstag, dem 23. April, geht es um 14 Uhr um den „Erfolgsfaktor Payment“ und den Einfluss, den Zahlungsverfahren auf den Umsatz haben. Händler erfahren, welchen Einfluss die einzelnen Zahlungsverfahren auf die Conversion Rate haben und worauf bei der Auswahl der Verfahren noch zu achten ist.

Die Teilnahme an allen IBI-Webinaren ist kostenfrei, es ist jedoch eine Registrierung erforderlich. Interessierte können auf der IBI-Website (ibi.de) einfach auf das gewünschte Webinar klicken, sich anmelden, und erhalten dann einen personalisierten Link zur Teilnahme per E-Mail.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN