Bestseller bringt dänische Olympiakollektionen auf den Markt

Nicht nur für echte Sportartikler sind sportliche Großereignisse wie die Olympischen Spiele eine perfekte Plattform, um sich weltweit vor einem Millionenpublikum zu präsentieren. Auch andere Bekleidungsanbieter nutzen die weltweite Aufmerksamkeit. Dazu zählt der dänische Bekleidungsgigant Bestseller Group. Mit seinen Marken Jack & Jones und Vero Moda kleidet er die dänischen Olympioniken bei den im bevorstehenden Sommerspielen in Rio ein, wenn diese gerade nicht in den Wettbewerben um Medaillen kämpfen.

Der Konzern, der schon seit langem als Bekleidungsausstatter dänische Teams bei wichtigen Sportereignissen unterstützt, liefert unter anderem die offiziellen Outfits für die Eröffnungszeremonie, Kleidung für formale Anlässe und Medaillenübergaben sowie Freizeitmode für die Sportler und Sportlerinnen. Insgesamt umfassen die Kollektionen, die zusammen mit den Athleten entworfen wurden, nach Angaben des Unternehmens mehr als 100 verschiedene Teile.

Von seinem Engagement bei den Olympischen Spielen verspricht sich Bestseller aber nicht nur Prestige und Aufmerksamkeit, sondern auch konkrete Umsätze. Ausgewählte Teile aus den Olympia-Kollektionen können die Kunden seit Montag auch exklusiv im Online-Shop von Bestseller kaufen. Einige Menswear-Styles sind zudem in den dänischen Filialen von Jack & Jones erhältlich.

Fotos: Bestseller Group

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN