Birkenstock setzt Kooperation mit Rick Owens fort

Der Schuhhersteller Birkenstock setzt derzeit bereits zum zweiten Mal auf eine Design-Kooperation mit dem Modeschöpfer Rick Owens. Zunächst sollen jedoch die Ergebnisse der ersten Kollaboration in die Läden kommen. Nun hat Birkenstock den Verkaufsstart der Owens-Kollektion verkündet, die sich aus Owens Adaptionen der Basismodelle Rotterdam und Arizona sowie des Stiefelmodells Rotterhiker zusammensetzt.

Ab 17. Januar soll die Sonderlinie exklusiv im Le Bon Marché in Paris verkauft werden, gefolgt von Läden der I.T Group in China Ende des Monats. Die Ergebnisse der zweiten Zusammenarbeit sollen dann im Sommer 2019 in die Läden kommen.

Foto: Birkenstock

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN