Catwalk-Schlüsseltrends der Frühling/Sommer 2016 Männermode

Die Männermode-Designs werden von Saison zu Saison aufregender und auch die Laufstege der Frühling/Sommer 2016-Saison waren voller inspirierender neuer Styles, die die zeitgemäße Männergarderobe auf den neuesten Stand bringen. Von London und Mailand bis nach Paris, zu den wichtigsten Entwicklungen gehörten Spiele mit minimaler Ästhetik und fernöstlichen Einflüssen, während maskuline Looks mit delikater Weiblichkeit vermischt wurden. Ansonsten sahen wir eine Evolution nützlicher Elemente und Denim-Basics. Ein starkes Angebot kam von weniger bekannten Marken wie Umit Benan und Hood By Air. Hier fassen die Catwalk-Experten von Trendstop.com einige der richtigungsweisendsten, aufstrebenden Trends der Frühling/Sommer 2016-Laufstege zusammen, komplett mit Beispielen von einflussreichen Designern.

An Eastern Inspiration

Catwalk-Schlüsseltrends der Frühling/Sommer 2016 Männermode

Fernöstliche Ästhetik fand sich zuhauf in den Kollektionen der neuen Saison; erfrischend moderne Designs mit einem Hauch von Exotik und Eleganz. Craig Green verwandelte die Silhouetten von Kampfsportuniformen mit einem markanten Gebrauch verschiedener Schichten und Farben, während bei No Editions Tuniken mit sportlichen Materialien und Details kombiniert wurden. Astrid Andersen präsentierte mit Kirschblütendrucken auf Satin einen Hauch von Luxus.

Feminine Focus

Spitze, Seide und transparente Kreationen beeinflussen Designer nach wie vor und bringen ein feminines Element in die Männermode des Sommers. Der Trend gibt förmlichen Zusammenstellungen etwas Weiches, von durchsichtigen Pastell-Shirts mit Bundfaltenhosen bei Dries Van Noten bis zu goldglänzenden Formen mit langen Schals bei Burberry. Gucci machte mit mutigen Blumenmustern auf Anzügen in Pop-Farben eine modische Aussage.

Catwalk-Schlüsseltrends der Frühling/Sommer 2016 Männermode

Minimal Luxe

Eine frische, minimale Ästhetik konnte auf den Modenschauen in allen drei Modemetropolen gesehen werden, zusammen mit einer starken Betonung luxuriöser Stoffe. Farblich abgestimmte Ensembles mit klaren Linien und subtilen Details dominierten, einschließlich legerer, pastellfarbener Schnitte bei Damir Doma und Giorgio Armani. Hood By Air entschied sich für einen verwandelbaren Look mit geteilten Silhouetten.

Catwalk-Schlüsseltrends der Frühling/Sommer 2016 Männermode

Utilitarian Uniform

Nützliche Elemente dominierten die Frühling/Sommer 2016-Modenschauen, da praktische Ausführungen die Hauptmerkmale zahlreicher Kollektionen waren. Die Laufstege präsentierten etliche Jacken mit vielen Taschen, Overalls und legere Kombinationen, während Abweichungen wie Pastellfarben oder sportliche Accessoires etwas Neues boten. Zu den wichtigsten Designern gehörten hier Umit Benan, Kenzo und Fendi.

Catwalk-Schlüsseltrends der Frühling/Sommer 2016 Männermode

Denim Revamp

Neue Denim-Inspirationen traten in allen Städten stark hervor und boten zeitgemäße Neuerungen für beliebte Stücke. Übergroße Silhouetten machten bei Juun.J und Giorgio Armani eine Aussage, die man sowohl bei formellen als auch legeren Outfits sehen konnte. Bei Givenchy wurden Denim-Shirts mit Kilts im Amerika-Stil kombiniert.

Catwalk-Schlüsseltrends der Frühling/Sommer 2016 Männermode

Exklusives Angebot

FashionUnited-Leser können eine kostenlose Trendstop-Ausgabe der kompletten Frühling/Sommer 2015 Analyse der Laufstegtrends der Männermode erhalten, vollgepackt mit Entwicklungen im Bereich Farben, Materialien, Drucke & Muster, Bekleidung, Accessoires und Schuhe. Klicken Sie einfach auf den Banner, um Ihren kostenlosen Bericht zu bekommen.

Catwalk-Schlüsseltrends der Frühling/Sommer 2016 Männermode

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendprognose-Agenturen für Mode und kreative Profis, bekannt für seine aufschlussreichen Trendanalysen und Prognosen. Zu den Kunden gehören H&M, Primark, Forever21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L'Oreal und MTV.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Trendstop.com: Astrid Andersen, No Editions, Craig Green, Burberry, Gucci, Dries Van Noten, Damir Doma, Hood By Air, Giorgio Armani, Umit Benan, Kenzo, Fendi, Juun.J, Giorgio Armani, Givenchy, alle Frühling/Sommer 2016.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN