Die Düsseldorfer Modemesse CPD, die vom 5. bis 7. Februar stattfinden wird, will in diesem Jahr mit dem neuen Segment "New Discovery" auch Firmen, die nicht aus den üblichen Modehochburgen stammen, eine Plattform bieten. Unter dem Motto "Neue Marken für den europäischen Markt" präsentieren sich hier Designer und Label, die in ihren Heimatländern bereits etabliert sind. Vertreten sind unter anderem Teilnehmer aus Indien, dem Libanon, Polen, Peru, Island und Thailand. Nach Auskunft der Veranstalter wird auch Narendra Kumar Ahmed, der vom Magazin Elle zum wichtigsten Modemacher Indiens gekürt wurde, hier seine Kollektion präsentieren.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN