Der amerikanische Modekonzern Gap mit Sitz in San Francisco konnte seinen Umsatz im Monat August nur leicht um ein Prozent auf 1,23 Millarden Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. Auch beim Gewinn konnte Gap zulegen: Er stieg von 8,3 Milliarden Dollar im August 2003 auf 8,6 Milliarden Dollar im August 2004. Bei den Umsätzen in den eigenen Filialen musste Gap einen Rückgang von einem Prozent hinnehmen, im August 2003 waren die Umsätze noch um 4 Prozent gestiegen. Bei Gap International betrug der Rückgang 10 Prozent. Insgesamt führt Gap nun 3016 Geschäfte weltweit, im vergangenen Jahr waren es noch 3081 gewesen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN