Highsnobiety & Lyst: Das sind die „Next 20“
Highsnobiety & Lyst

Das Onlinemagazin Highsnobiety und die Fashion-Shopping-Plattform Lyst haben eine weitere Ausgabe von „The Next 20“ herausgebracht. Das ist eine detaillierte vierteljährliche Studie, die die nächste Generation von Marken und kulturellen Pionieren bewertet. Die Studie kombiniert quantitative Daten - einen maßgeschneiderten Algorithmus, der Verkaufs- und Suchmetriken von über 150 Millionen jährlichen Käufern, Social Tracking und Google-Daten kombiniert - mit qualitativen Methoden, die durch aktives Feedback eines ausgewählten Beirats, der sich aus Gründern, Beratern, Stylisten, Einkäufern, Models und Führungskräften zusammensetzt. Dazu gehören beispielsweise „A-Cold-Wall“-Gründer Samuel Ross, die Komikerin Elsa Majimbo und der DJ und Gründer von Field Trip Records, Zack Bia, das Model Aaron Phillip und den französischen Filmemacher Loic Prigent.

Zu den neuen 20 aufstrebenden Brands gehören Maximilian, Nocta, Dingyun Zhang, Heavn, Saint Michael, Mowalola, ERL, Motherlan, Story MFG, Humanrace, Post Archive Faction, Connor McKnight, Bstroy, Cactus Plant Flea Market, Illegal Civ, Nensi Dojaka, Charles de Vilmorin, Rui Zhou, Harris Reed, Saul Nash. Sie alle zeichnen sich durch rasant gestiegene Google-Suchen und Social Media Reichweiten aus. Zudem wurden sie von internationalen Stars wie beispielsweise Rihanna getragen. „Diese neue Garde einflussreicher Marken und kultureller Pioniere markiert eine aufstrebende Gruppe und ist oft Teil der kreativen Klasse, deren Macht in ihrer Autorität liegt, nicht unbedingt in ihrer Reichweite. Sie sind die erste Welle, die die Kultur vorantreibt, und sie haben im vergangenen Jahr nicht stillgesessen, selbst als die Welt es tat“, heißt es auf der Website von Highsnobiety.

Die erste Studie von Highsnobiety und Lyst kam im Frühjahr 2020 heraus.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN