Interview: Emanuel Giannuzzi über seinen Job als Store Manager im Lacoste Flagship Store in Zürich

Karriere in der Mode ist ein wichtiges Thema auf FashionUnited. Mit dieser Interview-Serie zeigen wir wie vielseitig die Branche ist und stellen Personen vor, die in der Modeindustrie arbeiten. Aktuell sprachen wir mit Emanuel Giannuzzi, der bei Lacoste als Store Manager des Flagship Stores in Zürich arbeitet und uns mehr zu seiner Rolle erzählt hat.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Morgens kurz in den PC schauen, die Stunden korrigieren, den Plan anschauen, Tagesaufgaben erstellen und ans Team verteilen, sowie kurz die Resultate vom vorherigen Tag analysieren und mit dem Team teilen. Rundgang auf der Fläche, Ware auffüllen, auf Visual Merchandising Guidelines achten, Beratung und Verkauf, Austausch mit den Mitarbeitern im Hinblick auf: „Was lief gut, was weniger, Mitarbeiter loben bei guter Leistung und motivieren bei herausfordernden Situationen, Warenbearbeitung im Lager, kassieren und Tagesabschluss.“

Was gefällt dir am meisten an deinem Beruf?

Mit Menschen arbeiten zu können und jeden Tag aufs Neue Spannendes erleben zu dürfen. Mir macht es Spaß, Teil des Teams zu sein, deswegen findet man mich die meiste Zeit auf der Fläche. Dazu kommt noch die Marke mit einer spannenden, über 85-jährigen Historie.

Wollten Sie schon immer in der Modeindustrie arbeiten?

Eigentlich nicht… nach 4 Jahren Auslandsaufenthalt (Portugal und Italien), wollte ich eigentlich Automobilkaufmann lernen, jedoch gab es zu diesem Zeitpunkt keine offenen Lehrstellen, weswegen ich dann durch eine Bekannte in ihrem Sportgeschäft eine Lehre als Sportartikelkaufmann beginnen durfte. Mode war zwar immer wichtig für mich, jedoch war der Sport damals für mich spannender.

Interview: Emanuel Giannuzzi über seinen Job als Store Manager im Lacoste Flagship Store in Zürich

Haben Sie Tipps für alle, die Interesse haben bei Lacoste zu arbeiten? Gibt es ein No-Go?

Man sollte definitiv ein Teamplayer sein: Getreu unserem Marken-Claim „Life is a beautiful Sport“, steht Fair Play bei Lacoste an oberster Stelle. Wir können nur als Team gewinnen. Darüber hinaus sollte man gute Umgangsformen und ein gewisses Maß an Empathie mitbringen, um unsere Kunden mit der bestmöglichen Experience in unseren Boutiquen zu begeistern. Das Wichtigste ist allerdings, Spaß am Verkauf zu haben.

Welches Stück ist ein Muss in jedem Schrank und ist Ihr Lieblings-Kleidungsstück?

Das Paris Polo, ganz klar… Der Schnitt, die verdeckten Knopfleiste, mein absolutes Lieblingsteil.

Warum sollte ich mich als Arbeitssuchender bei Lacoste bewerben? Was kann Lacoste mir bieten?

In erster Linie ist es eine super Gelegenheit, bei einer der führenden Premiummarken im Bereich Casual Wear arbeiten zu dürfen Des Weiteren haben wir flache Hierarchien und sind sehr offen zueinander. Zudem gibt es bei Lacoste eine eigene Academy für Mitarbeiter, die Customer Experience Academy. Hier werden die die Mitarbeiter regelmäßig geschult, um für unsere Kunden das beste Einkaufserlebnis zu schaffen.

Können Sie einen Zeitpunkt beschreiben, in welchem sich die harte Arbeit in Ihrem Job wirklich gelohnt hat?

Das war 2012, als ich bei meinem damaligen Arbeitgeber, vom Verkäufer zum stellvertretenden Filialleiter aufgestiegen bin. Danach ging es Schlag auf Schlag weiter. Ich setze auch heute viel darauf Mitarbeiter weiterzuentwickeln, damit sie dieselbe Chance bekommen, wie auch ich sie bekam. Das ist mir sehr wichtig. Mein ehemaliger Stellvertreter führt nun selbst eine neue Filiale - darauf bin ich stolz.

Interview: Emanuel Giannuzzi über seinen Job als Store Manager im Lacoste Flagship Store in Zürich

Gibt es eine Tradition, die Ihre Arbeit einzigartig macht?

Weniger eine bestimmte Tradition. Vielmehr jedoch mein Team! Ich habe das beste Team - nicht nur auf Grund der Leistung, sondern vor allem wegen der Menschen und ihren Persönlichkeiten. Wir haben im Team viele verschiedenen Nationalitäten darunter, Brasilien, Vietnam, Tschechien, Kolumbien, Schweiz, Deutschland und Italien. Diese Vielfalt und Diversität bereichert uns alle.

Welchen Rat würden Sie ihrem jüngeren selbst geben?

Genieße das Leben und nimm so viel auf, wie es nur geht und immer ehrlich und offen sein.

Was sagt Ihr Style über Sie aus?

Nun ja, im Geschäft sportliche Eleganz (ganz Lacoste), privat auch mal Dandy oder Biker Ich mag es, verschiedene Styles zu kombinieren, abhängig von meiner Tagesform.

Zählen Sie 3 tägliche Dinge an Ihrem Arbeitsplatz auf, die Sie glücklich machen!

Das Team, die Marke und die Kunden.

Neugierig, wie deine berufliche Laufbahn bei Lacoste aussehen könnte? Hier geht es zu den Stellenangeboten.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Lacoste, um das Arbeiten in der Modebranche vorzustellen.

Fotos: Das Copyright der Fotos liegt bei Lacoste. Zuschneiden und Nachbearbeitung sind nicht gestattet.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN