Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender bei Puma, wird auch in den nächsten fünf Jahren die Geschäfte des Sportartikelherstellers lenken. Der Aufsichtsrat verlängerte seinen Vertrag, der bis 2006 galt, bis ins Jahr 2009. Dieser Schritt stehe für eine langfristige Entwicklung und sei ein Signal an die Kapitalmärkte. Der Kurs der Puma-Aktie hat sich in den letzten drei Jahren von 12 Euro auf derzeit 200 Euro gesteigert. Nun solle das Potential Pumas als Sport-Lifestyle-Marke weiter ausgeschöpft werden. Jochen Zeitz rechne nicht mit einem schnellen Ende des Sport-Lifestyle-Trends, zitierte ihn die FAZ. Jochen Zeitz leitet seit 1993 die Geschicke der Sportmarke - Abwerbeversuche habe es bisher nicht gegeben.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN