Karriere: Was macht eigentlich ein Wholesale Manager?

Als Teil der "Work In Fashion"-Serie von FashionUnited spricht Jess Tedds, International Wholesale Senior Manager bei der Damenmodemarke Quiz Clothing, über die Besonderheiten ihres Jobs und gibt ihre Top-Tipps für eine Karriere im Mode-Großhandel weiter.

Karriere: Was macht eigentlich ein Wholesale Manager?

Was ist Ihr Background?

Von klein auf hatte ich eine Leidenschaft für Mode und sobald ich in der Lage war zu arbeiten, sicherte ich mir einen Teilzeitjob bei River Island, während ich am Leicester College war. Nach der Schule absolvierte ich einen zweijährigen BTEC-Kurs in Modedesign. Von dort aus habe ich mir einen Platz an der Retail Academy in London für einen Bachelorabschluss in Fashion Buying & Merchandising für einen einjährigen Intensivkurs gesichert. Ich verschob meinen Platz für ein Jahr, um mich für eine Stelle als Fashion Administrator bei einem Lieferanten für Herrenbekleidung in Leicester zu bewerben, der unter anderem Next beliefert. Nach zwei nervenaufreibenden Bewerbungsgesprächen bekam ich den Job, wurde nach einem Jahr von meiner Administrator-Rolle zum Produktentwickler befördert und in zwei Jahren wurde ich offiziell zum Account Manager ernannt. Ich hatte das Glück, in die ganze Welt zu reisen, Fabriken und Stofffabriken von Bangladesch bis Vietnam zu besuchen und Vergleichs-Shopping-Touren nach Paris, Amsterdam und Los Angeles zu machen! Es war eine unglaubliche Erfahrung und ich hatte das Glück, mit einigen wahnsinnig talentierten Leuten zusammenzuarbeiten und dabei die ganze Dynamik des Geschäfts zu erlernen, von der Qualitätskontrolle bis hin zum Merchandising und Design.

Die Firma, für die ich arbeitete, zog dann nach London, um ihr Portfolio mit einem größeren Fokus auf Kunden im Süden zu erweitern, also ergriff ich die Gelegenheit und zog nach London. Dort arbeitete ich mit etablierten Einzelhändlern wie ASOS, Primark und Burtons, wo ich als Account Manager für Herren-Bademode tätig war.

Wie sind Sie zu Ihrer jetzigen Rolle aufgestiegen?

Im Jahr 2016 zog ich mit meinem Partner nach Glasgow um und bekam eine brandneue Stelle bei Quiz als E-Commerce-Großhandelsmanager innerhalb des internationalen Teams angeboten. Als der Einzelhandel online ging, war es eine fantastische Gelegenheit für mich, das Geschäft zu erweitern und neue internationale Großhandelspartner zu finden. Spulen Sie zweieinhalb Jahre vor und Quiz ist jetzt in mehreren internationalen Märkten, Geschäften und Konzessionen sowie online.

Karriere: Was macht eigentlich ein Wholesale Manager?

Was beinhaltet Ihre berufliche Rolle?

Ich bin der Hauptansprechpartner für all unseren internationalen Großhandelspartner und arbeite eng mit unseren Partnern in den USA zusammen, die sowohl ein Web- als auch ein Shopangebot an der gesamten Ostküste Amerikas haben. Außerdem bin ich regelmäßig in Gesprächen mit neuen potentiellen Partnern, besuche deren Büros und stelle unser Produkt vor.

Wie sieht ein typischer Tag in Ihrem Job aus?

Es gibt keinen typischen Tag bei Quiz. Da ich mit meist internationalen Partnern arbeite, ist meine Mailbox morgens, wenn ich zur Arbeit komme, mit E-Mails überflutet. Mit einer starken Tasse Kaffee fange ich an, sie zu beantworten

.

An den meisten Tagen arbeite ich eng mit den Einkäufern zusammen, um eine reibungslose Lieferung unserer Produkte zu gewährleisten. Ich analysiere auch wöchentliche Verkaufsberichte, so dass ich gezielt anbieten kann, den Lagerbestand aufzufüllen oder Alternativen zu bieten. Ich checke alle wöchentlichen Bestellungen unserer Partner, während ich ihr Budget und ihre monatlichen Ausgaben verwalte. Darüber hinaus arbeite ich eng mit dem internationalen Marketingteam zusammen, um sicherzustellen, dass wir an saisonalen Marketingmaßnahmen beteiligt sind, um die Markenbekanntheit in den neuen Märkten zu erhöhen.

Welche Fähigkeiten benötigt ein/e Kandidat/In, um in Ihrer Rolle effektiv zu sein?

Ich würde sagen, Vertrauen und Charisma sind der Schlüssel zu dieser Rolle. Sie sind im Wesentlichen ein Verkäufer und sprechen jeden Tag mit neuen Leuten, also müssen Sie mit Leidenschaft und Begeisterung bei dem, was Sie tun, rüberkommen. Außerdem benötigen Sie gute Zeitmanagementfähigkeiten, um sicherzustellen, dass Sie Ihre täglichen Aufgaben erledigen und Termine einhalten können.

Was gefällt Ihnen am meisten an Ihrem Job?

Dass jeder Tag anders ist und die Wachstumsmöglichkeiten im internationalen Team von Quiz endlos sind.

Karriere: Was macht eigentlich ein Wholesale Manager?

Gibt es etwas, das Ihnen nicht so sehr gefällt?

Ich bin kein großer Fan der Admin-Seite, aber ich weiß, dass die auch erledigt werden muss.

Wie unterscheidet sich die Arbeit im Großhandel von Stellen im Vertrieb oder Einzelhandel?

Es ist das genaue Gegenteil von meiner vorherigen Rolle im Einzelhandel. Früher habe ich die Marken beliefert, aber jetzt arbeite ich für eine Marke, bei der ich das Produkt international verkaufe. Ich habe es auch sehr genossen, von der Herrenbekleidung auf die Damenbekleidung umzusteigen. Die Damenbekleidung verändert sich ständig und ist sehr trendorientiert. In meiner vorherigen Rolle betrug die Vorlaufzeit der Fabrik drei bis vier Monate und wir arbeiteten ein ganzes Jahr im Voraus an den Kollektionen. Bei Quiz reagieren wir jedoch sehr schnell auf die neuesten Trends und unsere Vorlaufzeiten liegen bei 2-4 Wochen. Das ist also ein riesiger Unterschied.

Wie messen Sie den Erfolg in Ihrer Rolle?

Wir schauen auf die wöchentlichen Verkäufe unserer Händler. Obwohl es sich um den Großhandel handelt und sie den Lagerbestand besitzen, können wir dennoch eine Menge darüber lernen, was gut funktioniert und welche Linien bei den Kunden ankommen. Auf diese Weise kann ich den Händler weiter unterstützen, indem ich Nachlieferungen anbiete und Produkte auf ihren spezifischen Markt zuschneide.

Karriere: Was macht eigentlich ein Wholesale Manager?

Bietet die Arbeit im Großhandel Ihrer Meinung nach solide und abwechslungsreiche Entwicklungsmöglichkeiten?

Absolut gibt es ein massives Wachstumspotenzial innerhalb des Großhandels, da es immer wieder neue Drittunternehmen gibt, die ihren Markenmix ständig erweitern wollen, egal ob offline oder online. Innerhalb von Quiz gibt es auch viele verschiedene Kategorien für den Großhandel, wie beispielsweise Schuhe, Herrenbekleidung und unsere Curvy-Abteilung.

Haben Sie Tipps für alle, die eine Karriere in der Modebranche anstreben?

Versuchen Sie es und sammeln Sie so viel Erfahrung wie möglich in der Mode- und Einzelhandelsbranche. Stellen Sie sicher, dass Sie mit jedem reden, dem Sie begegnen, von dessen Erfahrung lernen und so viel von dessen Wissen aufnehmen, wie Sie können. Beziehungen sind der Schlüssel, scheuen Sie sich also nicht, Fragen zu stellen. Innerhalb des Großhandels wird Ihre Hauptaufgabe darin bestehen, gute Arbeitsbeziehungen zu Ihren Partnern zu unterhalten und Produkte zu verkaufen, an die Sie glauben, also stellen Sie sicher, dass Sie ständig an Ihren Fähigkeiten als Mitarbeiter arbeiten. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Arbeit lieben, denn das Leben ist einfach zu kurz für alles andere!

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ.

Fotos: Quiz

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN