Die Jones Apparel Group hat Polo Ralph Lauren in New York wegen Vertragsbruch auf USD 550 Mio. geklagt. Jones hat bislang Kleidung für den Designer Ralph Lauren produziert. Nach einem Bericht des Wall Street Journals könnte die Klage zur Beendigung einer der erfolgreichsten Partnerschaften zwischen einem Designer und einem Produzenten führen. Im Februar kündigte Polo an, dass die Lizenz von Jones auf die erfolgreiche Lauren Kollektion mit 31. Dezember beendet wird. Jones hingegen besteht aber darauf, den Vertrag bis 2006 laufen zu lassen

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN