Das österreichische Schuhhandelsunternehmen mit Sitz in Graz, zu dem die Vertriebslinien Corti, Dominici, Shoe 4 You und Top Schuh gehören, konnte im Geschäftsjahr 2004 seinen konsolidierten Umsatz um 6,3 Prozent auf 338,4 Millionen Euro steigern. Im Vorjahr waren es noch 318,4 Millionen Euro gewesen. Im österreichischen Schuhhandel ist Leder & Schuh mit einem Marktanteil von 21 Prozent Marktführer. Wie das Unternehmen am vergangenen Freitag in Graz mitteilte, sei der gesamte Schuhhandel erstmalig seit vielen Jahren um 2,6 Prozent wachsen.

"Der Erfolg der Leder & Schuh AG basiert vor allem auf unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit ihrer professionellen Freundlichkeit die wichtigste Visitenkarte unseres Unternehmens darstellen," erklärt Dr. Gottfried Maresch, Vorstand der Leder & Schuh AG, und meint weiter: "Unsere kooperative Kollektionsentwicklung mit internationalen Partnern, eine ausgefeilte Logistik und unser Erfahrungsschatz aus einer über 120jährigen Schuherzeugungstradition mit den daraus resultierenden höchsten Qualitätsstandards belohnen unsere Kundinnen und Kunden mit ihrer zunehmenden Treue."

Der österreichische Schuhhändler setzte im vergangenen Geschäftsjahr weiter auf Expansion. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es in sechs Ländern 281 Standorte der Leder & Schuh AG. Neben Eröffnungen von Corti- und Jello-Filialen in Österreich, eröffnete im September 2004 mit einem Humanic-Geschäft das größte oberösterreichische Schuhgeschäft in Linz. Auch in Ungarn sei die Marktführerschaft weiter ausgebaut worden, teilte das Unternehmen mit. In Tschechien wurden sechs neue und in der Slowakei ein Standort eröffnet.

In Deutschland wurden mit weiteren Standorten bedeutende Meilensteine gesetzt. Insgesamt betreibt die Leder & Schuh aktuell mehr als 50 Standorte in Deutschland. In Köln wird derzeit die Eröffnung eines Humanic-Geschäftes vorbereitet. Vorstand Dr. Thomas Ridder: "Unser umfassendes Schuh- und Mode-Know-How ermöglicht es uns, Kollektionsentwicklungen wesentlich zu beschleunigen und trendige Mode günstiger und schneller in unsere Geschäfte zu bringen. Geschäfte in prominenten Lagen, modernstes Shop-Design, eine durchdachte Kundenführung, das breite Angebot an Exklusivmarken: Das alles macht unseren Kunden Spaß."

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN