Ihre neue Kollektion ist elegant, reich dekoriert - und trotzdem hochmodern: Miuccia Prada (65) hat am Donnerstagabend eindrucksvoll bewiesen, warum sie eine Ausnahmestellung unter Mailands Designern innehat. Vorgeführt wurden ihre Entwürfe für die Saison Herbst/Winter 2015/16 anlässlich der noch bis Montag laufenden 'Milano Moda Donna'.

Neopren und farbiger Tweed, Plastikbroschen und Pelzborten - Prada spielt mit traditionellen und modernen Stoffen. Jedes Detail ist dabei durchdacht platziert. Trotz des intensiven Einsatzes von Farbe, Muster und Zierrat wirkt die Mode nie überladen. Ein Schlüsselelement ist der bis auf den Oberarm reichende Handschuh, über dem sich ein mehrlagiger Look aufbaut. (dpa)

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN