Monki bringt erste Activewear-Linie heraus
Foto: Monki

Monki bringt die erste Activewear-Kollektion der Marke namens „Feel Good Wear” heraus, so das schwedische Modelabel in einer Mitteilung.

Wie der Name andeutet, soll der Träger sich – egal bei welcher Bewegung – in den Klamotten wohl fühlen. Die gesamte Kollektion ist dabei auf Funktionalität ausgerichtet. Mit einer Zusammensetzung aus 21 Prozent Elastan und 79 Prozent recyceltem Polyester mit einer dicken Webart, ist das Material besonders atmungsaktiv, knitterfrei und trocknet außerdem schnell. Die Marke möchte in Zukunft nur noch recycelte und nachhaltig gewonnene Materialien verwenden, heißt es weiter in der Mitteilung am Dienstag.

„Es ist uns wichtig, unser Angebot um Activewear zu erweitern, um jungen Frauen zusätzlich die Möglichkeit zu geben, in Bewegung zu bleiben und sich dabei wohl zu fühlen”, fügte Caroline Carlryd, Head Of Design, hinzu.

Die Kollektion besteht aus einem Sport-Top, ein Singlet und ein Paar Leggings in fünf Farbvarianten. Ab Anfang Mai wird sie online in den Größen XXS-XXL erhältlich sein.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN