Der Deutsche liebt das Schnäppchen. Die meisten und besten gibt es nach dem großen Weihnachtsgeschäft: Der Einzelhandel versucht jetzt, Kunden mit aufsehenerregenden Rabattaktionen noch einmal in die Läden zu ziehen. Wer schlau ist, sollte deshalb schnell losziehen und sich die schönsten und begehrtesten Teile sichern.

Besser spät als nie: Wintermode

Der Januar ist der klassische Ausverkaufs- und Schlussverkaufsmonat. Vor allem in der Mode gibt es nach den Feiertagen Rotstiftaktionen, die dem Portemonnaie mehr als gut tun! Wunderschöne Mäntel, Winterjacken, Schals, Hosen und Co der gleichen Saison bekommt man jetzt häufig mit wirklich beeindruckenden Nachlässen. Das hat gleich mehrere Gründe: Zuerst einmal ist die Nachfrage nicht mehr so groß wie vor dem Fest, und zweitens steht schon fast wieder die neue Saison an, und Platz für neue Ware muss her. In milden oder späten Wintern verstärkt sich der Trend oft nochmal – nicht verkaufte Ware füllt die Lager, was den Einzelhändler wiederum Geld kostet. Top-aktuelle Teile zu Schnäppchenpreisen bekommen Sie zum Beispiel hier.

Viele Teile auch im nächsten Jahr noch angesagt

Der gute, alte Parka – jetzt bekommen wir ihn zu deutlich reduzierten Preisen. Das kuschelige Lieblingsstück war schon in den vergangenen Wintern ein Must-have und auch im nächsten und im übernächsten Winter wird er uns mit Sicherheit wieder begleiten. Gleiches gilt für grob-gestrickte, dicke Pullover: Farben wie grau, petrol, braun oder natur gehen immer und geben jedem Winter-Outfit einen rustikalen Look. Wer hier jetzt zuschlägt, macht alles richtig.

Stiefel, Stiefeletten und Co: Die schönsten Paare zum Sonderpreis sichern

Stiefel und Stiefeletten haben fast das ganze Jahr über Saison – auch in den Übergangszeiten im Frühling und Herbst holt man sie immer wieder aus dem Schrank. Grund genug, jetzt zuzugreifen: Die bequemen Treter gibt es fast überall mit dicken Rabatten. Wer sich seine Traumstiefel bis dato nicht leisten konnte, findet sie im Schlussverkauf möglicherweise zu einem erschwinglichen Preis. Das Warten und dann Zuschlagen lohnt sich also auf jeden Fall…

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN