PITTI BIMBO n.88 Wo Kindermode und -lifestyle beginnen

Florenz, Fortezza da Basso, 17.-19. Januar 2019

Pitti Immagine Bimbo, die internationale Bezugsmesse für die Kindermode wird immer mehr zu einer Plattform zur globalen Lancierung von Projekten, die mit der Welt der Forschung und des Lifestyles verbunden sind

PITTI BIMBO n.88 Wo Kindermode und -lifestyle beginnen

Die Neuheiten, die Bereiche, die Zahlen

553 Kollektionen, davon 360 aus dem Ausland (62% der Gesamtanzahl). Und weiter: 6.870 Käufer und insgesamt 10.000 Besucher bei der letzten Wintermesse. Dies sind die Zahlen von Pitti Bimbo: Ein sich in ständiger Evolution befindendes Universum, ein Observatorium, das jede Änderung erfasst, ein Termin, auf den die Buyer der großen Einkaufszentren, der Boutiquen, der Concept Stores, der E-Commerce-Webseiten, der unabhängigen Geschäfte und alle, die in der immer weiteren und übergreifenden Welt der Kinderkollektion arbeiten, nicht verzichten können.

PITTI BIMBO n.88 Wo Kindermode und -lifestyle beginnen

In einer immer genaueren Segmentierung, eine außerordentliche Reise: Designer und Bezugsbrands, die Contemporary Couture-Berufung von Apartment, die Nachhaltigkeit als Banner bei EcoEthic, die athletische Metropolitan-Dimension von #ACTIVELAB, die Mischung zwischen Forschung und Experimentieren von KidzFIZZ, und dann The Nest, der Inkubator der jungen Marken, die an Ideen reich sind; bis zum dynamischen Konzept von Sport Generation und die Urban-Seele von Superstreet, die die Freizeit mit immer neueren Stimulierungen interpretieren. Und noch weiter, auf der Messe wird die Welt des Lifestyles und des Popdesigns von Fancy Room immer wichtiger und größer. Dazu kommen Editorials, die immer auf eine andere Weise – durch Gegenstände, Kuriositäten, Accessoires, Einrichtungselemente – die komplementären Trends zum Kleiderschrank entdecken.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN