Das englische Modeunternehmen Ben Sherman hat einen neuen Eigentümer: Für 80 Millionen Pfund erwarb der amerikanische Bekleidungskonzern Oxford Industries das Label. Oxford Industries stellt in Lizenz Kleidung für Firmen wie Tommy Hilfiger und Dockers her.

Berühmt geworden ist die Marke durch ihre Hemden, mit denen der Gründer Ben Sherman in den 60er Jahren seine Karriere als Designer begann. Heute gehören Womenswear, Sportswear, Schuhe und Accessoires ins Portfolio des Unternehmens, das vor vier Jahren auch auf den amerikanischen Markt expandierte.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN