• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Versace lässt die Mailänder Modewoche sausen

Versace lässt die Mailänder Modewoche sausen

Von Kristopher Fraser

5. Feb. 2021

Mode

Die Mailänder Modewoche wird diesen Februar einen ihrer größten Akteure vermissen. Der Zeitplan der kommende Mailänder Modewoche wurde veröffentlicht und auffallend abwesend ist Versace. Stattdessen wird das Modehaus seine Damen- und Herrenkollektion für den Herbst 2021 mit einem gemeinsamen Video vorstellen, das am 5. März enthüllt wird.

Das vollständig digitale Projekt wird hinter verschlossenen Türen gefilmt, in Übereinstimmung mit den Covid-19 Sicherheitsprotokollen. Im vergangenen September veranstaltete Versace eine Runway-Show nur für Mitarbeiter, die später digital veröffentlicht wurde.

Während das Video während der Pariser Modewoche debütiert, sagt Versace, dass der Termin aus technischen und produktionstechnischen Gründen erfolgt und nicht mit der Pariser Modewoche in Verbindung steht. Versace ist nicht die einzige große Marke, die die Mailänder Modewoche auslässt.

Auch Bottega Veneta und Gucci werden in der kommenden Saison nicht dabei sein und haben noch nicht bekannt gegeben, wann sie ihre Kollektionen für die neue Saison vorstellen werden. Die New York Fashion Week, die den Modemonat einläutet, findet vom 14. bis 17. Februar statt, mit überwiegend virtuellen Schauen, die auf der CFDA-Plattform Runway360 debütieren.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

Bild: Look 35, SS21 Versace