Auch wenn die Aufregung um die neue Amsterdam Fashion Week groß war, in der niederländischen Großstadt: Die Modeveranstaltung Modefabriek ist mit über 200 Ausstellern immer noch eine der wichtigste Plattformen für den niederländischen Modehandel. Bereits zum 17. Mal zeigten in der großen Halle des Messeforums RAI von Sonntag dem 1. August bis Montag dem 2. August hier vor allem Marken aus dem jungen modischen Segment ihre Kollektionen. Dazu gehörten Firmen wie Tandem, Day Birger et Mikkelsen, G-Star, Pepe Jeans, Kickers und Ben Sherman. Auch wenn der Auftakt am Sonntag nicht mit einem Besucheransturm begann - waren doch viele Aussteller mit der Frequenz zufrieden. Dass es keine sichtbare Zusammenarbeit zwischen der neuen Veranstaltung District und der Modefabriek gibt, bedauerten hingegen einige Aussteller.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN