Neuer Deutschland Chef bei Scotch & Soda

Die Amsterdamer Modemarke Scotch & Soda hat einen neuen Deutschlandchef: Pünktlich zum neuen Jahr ist Andreas Firneburg jetzt als General Manager Germany für den Vertrieb in Deutschland zuständig.

Firneburg war zuvor acht Jahre bei O’Neill tätig: 2008 startete er im europäischen Hauptquartier der US-Surfmarke als Merchandise Manager Headquarter im niederländischen Warmond und wurde danach Sales und Country Manager für Deutschland. Seit 2011 betreut er zusätzlich als Sales und Country Manager auch die Märkte Österreich, Slowenien, Schweden, Finnland und Dänemark. Vor seiner Tätigkeit bei O'Neill war Firneburg von 2001 bis 2007 Area und Merchandise Manager bei Esprit. Er begann seine Karriere im Mode-Einzelhandel als Department Manager und im Verkauf bei Zara.

Erst im Dezember hatte Scotch & Soda angekündigt, ein eigenes Team aufbauen und den Vertrieb in Deutschland zukünftig selbst in die Hand nehmen zu wollen. Entsprechend werden Verträge mit sechs Handelsvertretern zum 1. Juli aufgelöst. Wie viele Mitarbeiter das deutsche Team insgesamt haben soll, ist noch nicht bekannt. Es sollen aber Showrooms in München, Hamburg und Düsseldorf eröffnet werden.

Hast du Lust für Scotch & Soda zu arbeiten? Dann bewirb dich jetzt!


 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN