„Schöffel Danke Momente“: Schöffel Athleten überraschen Corona-Helfer per Videocall

  • Schöffel und seine Partner haben die Gewinner ihrer Dankeschön-Aktion ermittelt
  • Videos der besonderen Gewinnbenachrichtigung sorgen für großes Aufsehen auf Facebook und Instagram
  • Peter Schöffel, geschäftsführender Gesellschafter der Schöffel Sportbekleidung GmbH: „Unsere Aktion hat uns gezeigt, welchen Stellenwert Optimismus und Engagement in der Krise haben.“

Schwabmünchen. 29. Juni 2020. Sie leisteten wertvolle Hilfe für ihre Mitmenschen – nun erhalten sie dafür ein besonderes Dankeschön: Mehr als 2.500 Corona-Helfer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben an der Aktion „Schöffel Danke Momente“ teilgenommen. Nach Ablauf der Bewerbungsphase werden die glücklichen Gewinner nun von dem Familienunternehmen aus Schwabmünchen informiert. Einige ausgewählte Helfer erhalten dazu aber nicht etwa eine E-Mail – sondern einen überraschenden Videocall der Schöffel Athleten. Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner, Skirennläufer Benjamin „Benni“ Raich, Freerider Roman Rohrmoser und Bergsteiger Ralf Dujmovits kontaktieren derzeit mehrere Helfer, deren Überraschung und Freude im Video festgehalten werden.

Die Aktion „Schöffel Danke Momente“ stieß auf große Resonanz: Polizisten, Ärzte, Pfleger und Sanitäter, die Mitarbeiter im Lebensmittelhandel und Privatpersonen, die sich für Kranke und Ältere in ihrem Umfeld eingesetzt hatten – sie wurden unter danke.schoeffel.com für die Aktion vorgeschlagen oder nahmen direkt selbst teil. Schöffel und mehrere Partner bedanken sich nun bei den Gewinnern mit attraktiven Preisen für deren persönlichen Einsatz während der Krise. Und die „Schöffel Danke Momente“ kommen gut an: Das Familienunternehmen veröffentlicht die überraschenden Videoanrufe auf seinen Social Media-Kanälen und zählt bislang mehr als 1 Mio. Aufrufe. Insgesamt generierte die Aktion aktuell mehr als 3,5 Mio. Kontakte in der gesamten DACH-Region.

Peter Schöffel, geschäftsführender Gesellschafter der Schöffel Sportbekleidung GmbH: „Überraschung, Erstaunen und viel Freude – die Reaktionen der Gewinner unserer Aktion ‚Schöffel Danke Momente‘ sind großartig. Aber mehr noch: Unsere Aktion hat auch gezeigt, welchen großen Stellenwert Optimismus und Engagement in der Krise haben. Ich freue mich sehr, dass so viele Menschen bei unserer Aktion mitgemacht haben, so dass wir den Corona-Helfern zusammen mit unseren Partnern ein kleines Dankeschön überbringen können.“

„Schöffel Danke Momente“: Schöffel Athleten überraschen Corona-Helfer per Videocall

Attraktive Preise für die Gewinner

Die Schöffel Athleten informieren diejenigen unter den Corona-Helfern persönlich, die einen exklusiven Ski- und Outdoortag mit den Sportlern gewonnen haben. Diese werden in den Heimatregionen von Gerlinde Kaltenbrunner, Benni Raich, Roman Rohrmoser und Ralf Dujmovits im Schwarzwald, im Zillertal, in Oberösterreich und im Pitztal stattfinden. Darüber hinaus winken den Gewinnern zahlreiche attraktive Preise unter anderem vom Österreichischen Ski-Verband (ÖSV), von Swiss Ski, den legendären Skisport-Orten St. Anton und Saalbach, von den Schilthorn Bergbahnen und den Titlis Bergbahnen sowie vom Magazin Bergwelten.

Darüber hinaus verlosen die Schöffel Partner Lowa und Leki starke Preise aus ihren Sortimenten. Die erfolgreichen Teilnehmer erhalten außerdem eine limitierte Fleecejacke von Schöffel mit ihrem eingestickten Namen und dem „Schöffel Danke“- Logo. Die

Aktion „Schöffel Danke Momente“ setzt zugleich ein Zeichen für die teils über Jahre gewachsene Zusammenarbeit von Schöffel und seinen Partnern und für die große Solidarität während der Corona-Zeit. Mit ihren Preisen wollen die Unternehmen, Kommunen und Verbände nun zu besonderen Ich bin raus.-Momenten beitragen, die in den vergangenen Monaten für viele Menschen nochmals an Bedeutung gewonnen haben.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN