Der 74-jährige Designer Ralph Lauren ist für seine Hilfe beim Erhalt einer der ersten US-Flaggen geehrt worden.

Die Smithsonian Institution, eine der bedeutendsten US-Wissenschaftsorganisationen, zeichnete Lauren mit ihrer wichtigsten Gedenkmedaille aus. 13 Millionen US-Dollar (umgerechnet 9,6 Millionen Euro) hatte der Designer für die Restaurierung des “Star-Spangled Banners“ und andere wertvolle historische Gegenstände überwiesen. „Er musste sich nicht engagieren“, sagte die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton in der Laudatio, „aber er verstand, dass Zurückgeben ein Teil davon ist, Amerikaner zu sein“. (dpa)
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN