Der Passauer Hemdenhersteller Eterna hat seine

Anleiheaufstockung in Höhe von 20 Millionen Euro vollständig platziert. Mit diesem Abschluss erhöht sich das Volumen der bereits im September 2012 erfolgreich emittierten Anleihe von 35 auf nun 55 Millionen Euro. Wie bei der ersten Tranche bleiben der Kupon mit 8,00 Prozent und die fünfjährige Laufzeit bis Oktober 2017 unverändert. Das zusätzliche Geld soll zur Refinanzierung der Bankdarlehen dienen und den Groß- und Einzelhandelsbereich stärken.

Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter der eterna Mode Holding GmbH, zeigt sich über den erfolgreichen Abschluss der Transaktion zufrieden: “Mit der bevorstehenden Refinanzierung haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht. Wir können uns nun mit voller Kraft der Umsetzung unserer Strategie widmen und die Wachstums- und Ertragspotenziale ausschöpfen.” Dies soll sich ab dem Jahr 2014 in Umsatz- und überproportional steigenden Ertragszahlen widerspiegeln.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN