Der Hemdenhersteller Eterna plant, die bestehende Anleihe um bis zu 20 Millionen Euro

aufzustocken. Diese werden ab sofort im Rahmen einer Privatplatzierung institutionellen Investoren bis zur Schließung des Orderbuchs zur Zeichnung angeboten. Die Konditionen entsprechen der bereits im September 2012 platzierten Anleihe mit einem Zinssatz von 8,00 Prozent, einer Laufzeit bis Oktober 2017 und der Stückelung von 1.000 Euro. Der Ausgabekurs wurde auf 100,00 Prozent festgelegt und das Mindestzeichnungsvolumen beträgt 100.000 Euro je Anleger.

Das Passauer Modeunternehmen hatte im September 2012 eine Mittelstandsanleihe in Höhe von 35 Millionen Euro über das Mittelstandssegment Bondm an der Börse Stuttgart platziert. Mit dem Emissionserlös möchte der Blusen- und Hemdenhersteller die Anzahl der eigenen Retail-Stores erhöhen, das Onlinegeschäft ausbauen und neue Märkte erschließen. Teile der Emission sollen außerdem zur Refinanzierung eingesetzt werden. Eterna produzierte im Jahr 2012 3,4 Millionen Hemden und 670.000 Blusen und betreibt 43 eigene Retailstores. Europaweit beliefert das Unternehmen rund 5.000 Fachhandelspartner.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN