Der Textilfilialist H&M blieb dank seiner anhaltend starken Expansionsstrategie auch

im November gut in Form und berichtet ein Umsatzplus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf vergleichbarer Fläche lag der Wert jedoch um ein Prozent niedriger als im November 2011.

Für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres berichtet H&M von einem Umsatzplus in Höhe von neun Prozent bei einem flächenbereinigten Nullwachstum. Immerhin: Das Gesamtjahr scheint mit einem Zuwachs um elf Prozent etwas besser verlaufen zu sein als das vergangene mit lediglich acht Prozent. Flächenbereinigt rechnet das Konzernmanagement mit einem Plus von einem Prozent.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN