Der Luxusgüterkonzern LVMH hat seinen Umsatz im dritten Quartal wie

von Experten erwartet gesteigert. Dabei half ein stärkeres Wachstum in Europa und den USA, die schwindende Dynamik in Asien auszugleichen. Die Erlöse legten um 5,7 Prozent auf 7,4 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen am Dienstagabend bekannt gab. Analysten hatten mit dieser Entwicklung gerechnet. LVMH ist bekannt für Marken wie Louis Vuitton, Tag Heuer, Givenchy oder Moët & Chandon. (dpa)

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN