Das Pariser Luxusmodehaus Chloé hat einen neuen CEO. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde

Geoffroy de la Bourdonnaye mit der Führung der Richemont-Tochter betraut. Er folgt auf Ralph Toledano, der die Geschicke Chloés seit 1999 in den Händen hielt und auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet.

De la Bourdonnaye bringe die ganze Bandbreite an global ausgerichteter Branding- und Entwicklungserfahrung im Luxussegment mit, heißt es in der Begründung der Personalentscheidung. Der neue Chloé-Chef leitete bislang die Modemarke Liberty PLC und war zuvor in diversen Vertriebs-, Marketing und Führungspositionen bei LVMH, Disney, Pepsico und L’Oreal tätig.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN