Ralph Lauren Coperation gab heute seine Ergebnisse für das vierte

Quartal bekannt, der Modekonzern konnte seinen Nettoumsatz um 14 Prozent auf 1,9 Milliarden Dollar steigern. Das hat Ralph Lauren einem zweistelligen Wachstum im Amerika, Europa und Asien zu verdanken. Das Konzernbetriebsergebnis stieg um 24 Prozent und die operative Marge um 12 Prozent. Für das gesamte Geschäftsjahr konnte der amerikanische Konzern den Nettoumsatz um 7 Prozent auf 7,4 Milliarden Dollar steigern.

„Das Geschäftsjahr 2014 war ein weiteres Rekordjahr im Bezug auf Umsatz und Gewinn für uns“, sagte Ralph Lauren, Vorsitzender und CEO des Konzerns.

„Unser starkes Umsatzwachstum im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2014 sind ein klarer Beweis für die enorme Attraktivität der Marke Ralph Lauren und der Vielfalt unserer Betriebsmodelle für alle Channels, Regionen und Warengruppen“, sagte Jacki Nemerov, President and Chief Operating Officer.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN