Der US-amerikanische Bekleidungskonzern Ralph Lauren Corporation hat seine

Führungsspitze neu sortiert. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wurde ein neues Gremium, das „Office of the Chairman“, geschaffen, das CEO und Chairman Ralph Lauren leiten wird. Auch die Topmanager Roger Farah, Jackwyn Nemerov und Christopher Peterson werden dem Gremium angehören, das am 1. November seine Arbeit aufnehmen wird. Die Umstrukturierung solle dazu beitragen, das Unternehmen „in einem zunehmend komplexer werdenden globalen Umfeld“ auf Wachstumskurs zu halten und neue Geschäftsfelder zu erschließen, teilte Ralph Lauren mit.

Im Zuge der Neuordnung wird Chief Operating Officer (COO) Roger Farah seinen bisherigen Posten an Jackwyn Nemerov abgeben. Farah werde sich künftig um „strategische Projekte“ kümmern sowie den Konzernchef und das Managementteam beraten, teilte das Unternehmen mit. Christopher Peterson wird zusätzlich zu seiner gegenwärtigen Rolle als Chief Financial Officer (CFO) auch die Aufgaben des Chief Administrative Officer (CAO) übernehmen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN