Tamaris hat vergangenen Monat in Mexico City

seine ersten nordamerikanischen Stores eröffnet. Die beiden neuen Shops befinden sich in den Einkaufszentren Santa Fe und Galerias Coapa und umfassen je eine Fläche von rund 90 Quadratmetern. „Mexico ist ein weiterer Meilenstein innerhalb unserer Store-Expansion. Die Möglichkeit mit unserem Flächenkonzept auf einem weiteren Kontinent starten zu können, zeigt uns, dass Tamaris mittlerweile auch international eine echte Größe ist”, sagt Jens Beining, geschäftsführender Gesellschafter der Wortmann Schuh-Holding KG. Partner von Tamaris vor Ort ist Flexi Footwear Inc.

Bis Ende des Jahres plant das Detmolder Unternehmen rund 220 Tamaris Monomarkenstores und mehr als 500 Shop-in-Shops zu eröffnen. Die Wortmann-Gruppe erzielte im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von mehr als 995 Millionen Euro und zählt zu den größten Schuhproduktions- und -vertriebsunternehmen in Europa.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN