The Gallery Berlin, ein Ableger der Düsseldorfer Igedo,

feiert vom 18. bis 20. Januar 2012 mit rund 80 Kollektion ihr Debüt. Der Anstoß zu dem Preview-Event resultiert aus dem Wunsch der Branche nach einer eigenständigen Plattform. Viele Brands aus dem Segment Design und Avantgarde möchten zum Saisonauftakt in Berlin Präsenz zeigen und erhalten nun eine Plattform, auf der sie neue Kontakte knüpfen können. Die Messe erhielt bereits von vielen Ausstellern positives Feedback zu dem neuen Konzept.

“Mit unserer Veranstaltung sprechen wir gezielt Aussteller mit Avantgarde- und individuellen Designer-Kollektionen an”, sagte Elke Sautter, Projektleiterin The Gallery Berlin. Viele Marktführer setzen auf das neue Format und haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Zu den Marken gehören unter anderem Annette Görtz, Anett Röstel und The Swiss Label. Die Igedo Company wird die neue Plattform für Womenswear künftig zwei Mal jährlich parallel zur Berliner Fashion Week organisieren.
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN