• Home
  • V1
  • Moda
  • Happy in Herzogenaurach

Happy in Herzogenaurach

27. März 2014

Moda

Dass Modemarken sich gerne Kollektionen von Popstars entwerfen lassen, ist an sich nichts Neues mehr. Aber selten sind die Namen so klangvoll wie beim der am Donnerstag verkündeten Zusammenarbeit: Der Sportartikelgigant Adidas meldete, dass er Pharrell Williams als Designer verpflichtet habe. Der Popstar soll im Rahmen einer „langfristigen Partnerschaft“ Produkte für die Lifestylelinie „Adidas Originals“ entwerfen. Die ersten Stücke aus der „Adidas Originals x Pharrell Williams“-Kollektion will das Unternehmen bereits im Sommer präsentieren.

Für Williams ist das Modebusiness keineswegs Neuland: Er betreibt seit längerem das eigene Textilunternehmen „Bionic Yarn“, das sich unter anderem der Rettung der Weltmeere verschrieben hat. So verarbeitet es aus den Ozeanen gefischten Plastikmüll zu Garn. Davon profitiert nun auch Adidas: Teile der gemeinsamen Kollektion sollen nach Angaben des Unternehmens aus diesem Material gefertigt werden.

Foto: Adidas/Pharrell Williams by Shadi Perez