American Vintage, eine Neudefinition der Basis

Auf der Suche nach einem innovativen Konzept ließ sich Michaël Azoulay auf seinen Reisen durch die USA inspirieren, um im Jahr 2005 eine neue T-Shirt-Linie zu starten. American Vintage macht seitdem die Basics femininer, um ein edles, unverzichtbares Teil zu schaffen. Ein Kleidungsstück, das überdauert. Ein reines Produkt mit natürlichem französischem Chic.

Im Laufe der Saisons wurden die Kollektionen ausgebaut und durch modernere Stücke strukturiert. Heute bietet die Marke eine komplette Garderobe und viele Facetten, die mit der Kleiderordnung spielen und Kombinationen wagen, die sich an alle Typen wenden.

Aufbauend auf ihrem Erfolg bei Frauen lancierte die Marke ihre erste Herrenkollektion im Jahr 2008 und dann 2016 eine Sportlinie.

Der amerikanische Vintage-Stil

Der Geist von American Vintage: Eine natürliche Silhouette, deren Reiz nicht von dem Kleidungsstück oder Accessoire diktiert wird, das die Dame trägt. American Vintage setzt auf Einfachheit, Sinnlichkeit, Leichtigkeit und das Spiel mit Transparenz. Kleidungsstücke, die sich allen Persönlichkeiten und Stilen anpassen, aber einzigartig in den Details, Schnitten, Stoffen, Farben und Drucken sind.

2005

Nach mehreren Reisen in die Vereinigten Staaten gründete Michaël Azoulay, ein 26-jähriger Jungunternehmer, American Vintage in Marseille. Sein Ziel war, das Basis-T-Shirt, das unverzichtbare Kleidungsstück der Amerikaner, femininer zu machen. Die erste Damenkollektion wird im Sommer 2005 verkauft.

2007

Eröffnung der ersten Geschäfts von American Vintage in Marseille und in der ersten Ecke im Printemps Haussmann in Paris. Die Marke schafft auch ihren Online-Shop: www.americanvintage-store.com Die Herrenlinie erscheint im Winter 2007.

2008

Die Marke erweitert ihr Angebot durch Unterbekleidung. Der erste vollständige Look von American Vintage. Das erste Geschäft im Ausland öffnet seine Türen in Athen.

2013

Der Winter 2013 markiert den Start einer Reihe von Accessoires für Damen und Herren. Handtaschen, Rucksäcke, Einstecktücher und Necessaires bereichern die Garderobe bei American Vintage.

2015

Die Marke feiert 10 Jahre!

Für ihr zehnjähriges Bestehen entscheidet sich American Vintage, Eindruck zu machen und vermehrt die Ereignisse. Eine Kollektion von Alltagsgegenständen, entworfen in Zusammenarbeit mit 10 französischen Designern, wird aus diesem Anlass entwickelt. Die Sommerkollektion kündigt den Beginn einer neuen Ära an, immer modischer und mit Betonung des Kontrasts von Basics mit prickelnden Farben und extremen Volumina.

Parallel dazu verfolgt die Marke ihre Entwicklung und langt richtig zu: 25 Geschäfte entstehen in Frankreich, Deutschland, Belgien, Spanien, in den Niederlanden, in Schweden und Singapur.

2016

Das Unternehmen beginnt ein neues Kapitel in seiner Geschichte durch die Einführung einer eigenen Sportlinie für Damen. Diese bietet funktionelle Teile; BHs, Leggings, T-Shirts oder Windjacken, zu kombinieren mit der täglichen Garderobe.

Sie möchten Ihre Talente einbringen? Entdecken Sie hier die neuesten American Vintage online:

American Vintage ist eine junge Marke, die seit ihrer Gründung stetig wächst. In nur 10 Jahren hat sie mehr als 120 Geschäfte in Frankreich sowie international eröffnet. Im Jahr 2017 werden zwanzig Filialen auf der ganzen Welt entstehen. Ein dynamisches Unternehmen mit vielen Möglichkeiten:

  • Ein Unternehmen von menschlichem Zuschnitt, wo jeder Mensch beachtet wird
  • Eine transparente Kommunikation zwischen allen Beteiligten
  • Nähe zwischen dem Unternehmenssitz und den Einzelhändlern
  • Eine umfassende Fortbildung (Produktschulung, VM-Taining, Einzelhändlertreffen...)
  • Schnelle Entwicklungsmöglichkeiten für jedes Profil innerhalb der Gruppe
  • Eine internationale Präsenz, die Chancen im Ausland bietet