Closed ist ein Familienunternehmen.

Das ist nicht nur ein Fakt, sondern auch unsere Markenphilosophie.

Til Nadler. Gordon Giers. Hans Redlefsen. Drei Männer. Eine Entscheidung: nur mit den Leuten zu arbeiten, die sie mögen. Diese Einstellung prägt ihre Philosophie seit jeher. Und sie ist ein Garant für ihre klare Vision. Damals und heute. Als Geschäftspartner. Als Inhaber. Und als Freunde.

Nach ihrem Wirtschaftswissenschaftsstudium in London und einer gemeinsamen Zeit als Mitbewohner haben sie zunächst eigene Wege beschritten. Giers in Florenz, Nadler in Mailand, Redlefsen in Hamburg. Und dennoch: Die Idee, irgendwann etwas Gemeinsames zu starten, hat schon immer existiert.

Heute überblicken sie jede einzelne Abteilung bei Closed. Vom Design bis zum Marketing. Von der Logistik bis hin zu Produktion und Distribution. Als Team führen sie das Unternehmen mit einer dynamischen Vision: hochwertige Designs zu kreieren. Mit dem Blick fürs Detail. Gemeinsam mit Freunden. Heute und in Zukunft.

UNSERE WURZELN –
IN EUROPA

Die Idee war einfach und genial zugleich: das erste Denim-Label Italiens zu gründen. Das war’s. C’est ça. Abgekürzt: „ÇA”. Ein passender Name für eine Marke, die für legere Sportswear und radikales Design stehen sollte. Die beiden französischen Modedesigner Marithé und François Girbaud gründeten ÇA – heute Closed – mit absoluter Überzeugung. Das war 1968.

Doch leider ließen die Schwierigkeiten nicht auf sich warten: Eine große Textilkette war mit dem Namen des neuen Unternehmens ganz und gar nicht einverstanden. Unter der Fallnummer 11342 wurde Widerspruch eingelegt. ÇA musste umbenannt werden. Und die Inhaber beschlossen, die Fallnummer zum neuen Markennamen zu machen. Gesagt, getan.


UNSER NAME –
EINE KURIOSE GESCHICHTE

1978, zwei Jahre später, wurde der Fall abgeschlossen – CLOSED. Und das wurde zum neuen Namen der Marke – bis heute. Auch heute noch ist Closed ein Unternehmen, das stark von seinen Ursprüngen geprägt ist, seit Jahrzehnten Innovationen vorantreibt und immer neue Maßstäbe setzt. Gegründet von Marithé und François Girbaud, zu Beginn der Neunzigerjahre an die Hamburger Geschäftspartner Hans Leplow und Günther Giers verkauft und dann 2009 von Giers’ Sohn Gordon und seinen Freunden Til Nadler und Hans Redlefsen übernommen.


UNSER ANSPRUCH –
GESTERN UND HEUTE

Französische Kreativität, italienisches Handwerk, deutsche Tradition. Diese Einflüsse prägen unsere Produkte. Auf der ganzen Welt. Und sie prägen auch uns: als Firma, als Marke und als Familienunternehmen. Neue Wege zu beschreiten und uns dabei immer treu zu bleiben. Und immer auf Ästhetik und hohe Qualität zu setzen.

Hochwertiges Design und kompromisslose Qualität, dafür steht Closed seit der Gründung in 1978. Gemeinsam mit Freunden und beständigen Partnern.

UNSERE PRODUKTE –
MADE WITH LOVE

Wir legen Wert auf Transparenz und klare Worte, auch beim Geld. Produkte von Closed haben ihren Preis. Aber: Wir kalkulieren ehrlich. Es gibt zwar billigere Anbieter, aber nicht mit der gleichen Qualität. Es gibt vergleichbare Produkte anderer Anbieter – aber zu deutlich höheren Preisen. Was ist eine Jeans wert, die in Italien von Hand gefertigt wurde? Was ist es wert, dass wir über 80 Prozent unseres gesamten Sortiments in Europa produzieren? Wir haben uns für Ehrlichkeit und Transparenz entschieden, damit unsere Preise klar und nachvollziehbar sind. Das finden wir fair.


UNSERE PARTNER –
MADE WITH FRIENDS

Bei Closed wird Loyalität großgeschrieben. Mit vielen unserer Produktionspartner arbeiten wir schon seit Jahrzehnten zusammen, sie gehören für uns praktisch zur Familie. Die Beziehungen zu unseren Partnern sind von Vertrauen geprägt und die Grundlage für alles, was wir tun. Wir finden, dass zur Nachhaltigkeit auch die Schaffung gleicher Bedingungen für alle Arbeitskräfte gehört. Heute und in Zukunft.

Unsere Geschäftsführer, Designer und Bekleidungsingenieure besuchen regelmäßig unsere Produktionsstätten und stehen in ständigem Austausch mit unseren Lieferanten. Aus den langjährigen Partnerschaften ist ein Code of Conduct mit ökologischen und sozialen Leitlinien entstanden, der auf gegenseitigem Vertrauen aufbaut und ganz selbstverständlich eingehalten wird. Er wird zweimal im Jahr von allen Partnern unterzeichnet.


UNSERE RESSOURCEN –
MADE WITH CARE

Wir gehen respektvoll mit unseren Ressourcen um. Weil uns Naturschutz und Tierwohl am Herzen liegen – und weil sie von zentraler Bedeutung für die Qualität sind, für die Closed steht. Es ist uns ein Anliegen, bei der Produktionen unserer Kollektionen die Umweltbelastung zu senken. Und diesen Weg werden wir auf jeden Fall beibehalten. Versprochen!

Wir sind kein Öko-Label. (Und für ein Bekleidungsunternehmen, das viermal im Jahr eine neue Kollektion herausbringt, ist absolute Nachhaltigkeit leider auch unmöglich.) Aber wir entwickeln kontinuierlich neue Möglichkeiten, umweltschonender zu werden. Denn natürlich liegt uns unser Planet am Herzen. Das war schon immer so und wird sich auch niemals ändern. Wir arbeiten ständig daran, die Abläufe im Unternehmen so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Schritt für Schritt führen wir Closed in eine grünere Zukunft.