Europäische Ambitionen: Signa und Central Group übernehmen Schweizer Globus-Filialen

Der österreichische Milliardär René Benko übernimmt zusammen mit der thailändischen Central Group die Schweizer Globus-Warenhäuser. Das teilte Benkos Unternehmen Signa am Dienstag in Wien mit. Mit dem Zukauf wollen die beiden Einzelhandels- und Immobilienkonzerne zu einem der führenden Luxuskaufhausbetreiber Europas aufsteigen.

Die neuen Eigentümer wollen Globus zur führenden Luxuswarenhausgruppe in der Schweiz repositionieren. Die 48 Warenhäuser der Migros-Genossenschaftsgruppe und standen seit Monaten zum Verkauf. Neben dem Warenhausgeschäft übernehmen Signa und die Central Group auch acht Immobilien in Zürich, Basel, Bern und St. Gallen. Bei der Übernahme von Globus handelt es sich um ein 50:50-Joint Venture, teilte Signa mit. Zum Preis machten weder Käufer noch Verkäufer Angaben. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters soll der Preis aber bei mehr als 900 Millionen Euro gelegen haben. Die europäischen Wettbewerbsbehörden müssen der Übernahme noch zustimmen, die bis Mitte 2020 vollzogen werden soll.

Die Signa Holding ist ein europäischer Immobilienriese, der im vergangenen Jahr die deutschen Warenhäuser Karstadt und Kaufhof fusioniert hat. Mit der Übernahme von Globus nehmen die Ambitionen des Konzerns im Luxussegment weiter Gestalt an, die sich bereits mit den Planungen für Kaufhäuser der KaDeWe Group in Düsseldorf und Wien abzeichneten.

Signa und Central Group wollen führender Luxuskaufhausbetreiber Europas werden

Die Schweizer Globus-Warenhäuser sollen in die European Luxury Department Store Group integriert werden, das im Zuge dieser Übernahme von Signa und der Central gegründet wurde. Das neue Joint Venture der beiden Konzerne vereint ihre Edelkaufhäuser in europäischen Innenstadtlagen unter einem Dach, was zu Synergien wie einem verbesserten Zugang zu Luxusmarken und Produkten führen könnte.

Zusammen mit der Central Group betreibt Signa unter der KaDeWe-Gruppe die deutschen Luxuswarenhäuser KaDeWe, Oberpollinger und Alsterhaus. Die KaDeWe-Group plant derzeit auch zwei neue Warenhäuser in Düsseldorf und Wien. Der Central Group gehörenin Europa außerdem neun Rinascente-Kaufhäuser in Italien und das dänische Kaufhaus Illum. Der neue Luxuskaufhausverbund hat einen gemeinsamen Umsatz von rund 18 Milliarden Euro und beschäftigt 130.000 Mitarbeiter.

“Gemeinsam mit Globus und den Standorten von Signa und Central Group in Deutschland, Italien, Dänemark und zukünftig Österreich wird die Gruppe die führende Betreiberin und Eigentümerin von Luxuswarenhäusern in Europa”, so Signa.

Bisherige Geschäftsführer bleiben bei Globus

Vittorio Radice, CEO Central Group Europe und Vertreter der European Luxury Department Store Group, soll als zukünftiger Verwaltungsratspräsident Globus strategisch führen. Der bisherige Geschäftsführer von Globus, Thomas Herbert, wird ebenfalls Mitglied des Verwaltungsrates. Die operative Führung als Geschäftsführer übernimmt Franco Savastano, der bisher stellvertretende CEO bei Globus.

Globus in Zahlen

  • 48 Filialen plus Globus Online-Shop, darunter 12 Warenhäuser und 26 Fashion-Stores
  • Umsatz 2019: 763 Millionen Schweizer Franken (713 Millionen Euro)
  • 2409 Mitarbeiter

“Im Verbund mit der KaDeWe-Group, Rinascente und Illum wird Globus Zugang zu internationalen Luxusmarken erhalten und vom Know-how-Transfer innerhalb unserer Gruppe profitieren”, sagte Radice in der Mitteilung am Dienstag. “Parallel werden wir unser erfolgreiches europäisches Betriebsmodell auf Globus übertragen und standortspezifisch an die lokalen Bedürfnisse unserer Schweizer Kunden anpassen.” Die neuen Eigentümer wollen auch “substantiell in die bestehenden Warenhäuser und die Marke Globus investieren, um die Zukunftsfähigkeit langfristig zu garantieren.”

Migros zeigte sich zufrieden, weil die Käufer eine langfristige Strategie, die Absicht zur Weiterentwicklung und den sicheren Weiterbestand der Globus-Gruppe geplant hätten, wie die Genossenschaft mitteilte. (FashionUnited/dpa)

Bild: Globus Filiale Bahnhofstrasse, Zürich

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN