Marc O’Polo vergibt Kidswear-Lizenz an Katag

Marc O’Polo will mit dem Mode-Dienstleister Katag AG als Lizenzpartner für seine Kinder-Kollektion kooperieren. Die Zusammenarbeit an Marc O’Polo Junior beginnt mit der Herbst/Winter 2020 Kollektion, teilte das Stephanskircher Modeunternehmen am Mittwoch mit.

Mit der neuen Partnerschaft sollen die Kollektionen für Kinder noch näher an die Dachmarke rücken und damit Marktpotentiale “optimal” ausschöpfen.

„Das Junior Segment ist für uns ein strategisch wichtiger Bereich, um bereits die kleinen Kunden für unsere Marke zu begeistern”, sagte Dieter Holzer, Geschäftsführer der Mar O’Polo AG, in der Mitteilung. „Die KATAG AG ist dafür der ideale Partner. Sie versteht es, unseren Design Anspruch auch im Junior-Segment umzusetzen. Gemeinsam können wir unsere jeweiligen Stärken bündeln und erfolgreich nutzen.”

Die Junior-Kollektion gibt es seit 20 Jahren und umfasst alle Größen von Newborn, Baby, Kids bis Teens.

Bild: Marc O’Polo Junior HW19

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN