Der US-Bekleidungskonzern American Apparel startet ins mobile Online-Geschäft und hat

unlängst angekündigt, in Kürze seinen ersten mobilen Store in Japan launchen zu wollen. In Japan sei das mobile Shopping weltweit am stärksten verbreitet, so das Unternehmen. CEO Dov Charney hat erkannt: „Die Mehrheit der japanischen Teenager nutzt ihr Smartphone, um damit Kleidung einzukaufen“.

Eine Applikation, die extra auf das Mobilgerät geladen werden muss, soll für den American Apparel Shop nicht nötig sein. Wer in Japan künftig mit seinem Smartphone die Marken-Website in seinem Browser öffnet, wird automatisch auf die mobile Shop-Version von American Apparel weitergeleitet. Die Nutzungs- und Lieferbedingungen entsprechen denen des bisherigen Online-Stores des kalifornischen Labels.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN