Die Anwr Group hat Sport 2000 in den Niederlanden

übernommen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde mit der niederländischen Handelsorganisation Euretco, die bislang Sport 2000 in den Niederlanden betrieb, geschlossen. Die Händler werden künftig von Fair Play International Sports, dem Sportkonzept der Anwr Group in den Niederlanden, unter Leitung von Hans de Winther betreut. Fair Play ist seit Jahren erfolgreich in den Niederlanden mit den Centerkonzepten für Soccer, Running, Outdoor, Tennis, Hockey und Ski vertreten. Die Zentralregulierung der neuen rund 130 Fachhändler übernimmt die DZB Bank unter dem Dach der Anwr Group.

Die Verbundgruppe arbeitet mit dem Sport 2000-Konzept bislang in Deutschland, der Schweiz und Luxemburg und mit dem Fair Play-Konzept in den Niederlanden und Belgien.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN